Die Unterschiede zwischen schwedischen und deutschen Babys

Okay, der Titel ist zugegebenermaßen etwas reißerisch! Deutsche und schwedische Babys unterscheiden sich nämlich eigentlich eher nicht. Was sich unterscheidet sind die Dinge die das Baby umgibt. Kleidung, Ausrüstung, Nahrung und medizinische Versorgung. Da könnte man meinen das ähnelt sich alles in Deutschland und Schweden. Tut es auch! Es sind die Feinheiten die sich unterscheiden und die man nur erkennt wenn man sich hier einige Zeit aufgehalten und so ein scharfes Auge hat wie ich!
Read more...

Corona Virus in Borås

Nachdem wir heute morgen bei Zeit online einen Artikel darüber gelesen haben, dass die Welt still steht, nur in Schweden nicht, dachten wir es könnte interessant sein wie wir das erleben! Wir bekommen ja mit was in Deutschland so los ist, wir telefonieren regelmäßig und manchmal gucken wir die Tagesschau. Im Vergleich dazu haben wir hier tatsächlich noch viel Bewegungsfreiheit. Als in Deutschland die Kitas und Schulen geschlossen wurden, wurden hier in Borås zeitgleich die offenen Kitas geschlossen.
Read more...

Der Hauskauf - Teil 2

Wir hatten also das Bietverfahren gewonnen, hatten aber auch nur 10000 Kronen mehr geboten als der andere Interessent. Am nächsten Morgen hat die Maklerin Marvin angerufen und wir waren ganz froh darüber dass die Vertragsunterzeichnung schon 2 Tage später sein sollte. Sie hat sich dafür ein bisschen entschuldigt, weil das so schnell geht. Der Verkäufer zieht um, weil er mittlerweile in einer anderen Stadt arbeitet, dort schon eine Wohnung hat und nicht mehr so weit pendeln will.
Read more...

Der Hauskauf - Teil 1

Wir haben ein Haus gekauft! Und so langsam beruhigt sich die Lage, wir haben Verträge unterschrieben, Versicherungen und Kredite verglichen. Und jetzt müssen wir uns auch keine Besichtigungen und Bietverfahren mehr antun. Jetzt ist also Zeit zum Erzählen! Ich dachte wir beginnen mal beim Bietverfahren für das erste Haus das wir gerne haben wollten. Das Haus stand in Fristad, eine kleine Stadt 20 km von der Innenstadt entfernt. Fristad liegt an 2 Seen, hat 3 Kitas, 2 Schulen, 1 Folkhögskola, 1 Schwimmbad, 1 Supermarkt und Bus- und Bahnverbindung nach Borås.
Read more...

Die Haussuche

In Schweden lebt man viel seltener zur Miete als in Deutschland. Man kauft entweder ein Haus, oder man kauft ein zeitlich unbegrenztes Wohnrecht in einer Wohnung. Dadurch ist der Umsatz an Häusern und Eigentumswohnungen viel größer hier. Ein Hauskauf geht ungefähr so: Man geht zur Bank und lässt sich ein Lånelöfte, also ein Kreditversprechen geben. Da steht dann drauf, wie viel die Bank einem leiht und wie viel man selber hat.
Read more...

Personnummer, BankID, Auto ummelden und andere bürokratische Hürden

Als Auswanderer nach Schweden steht man anfangs vor folgendem Problem: man braucht eine Wohnung. Die überwiegend gesellschaftlichen Vermieter möchten aber eine schwedische Personnummer sehen bevor man überhaupt als potentieller Mieter angesehen wird. Eine Personnummer bekommt man wenn man in Schweden gemeldet ist und ratet mal was man braucht um sich zu melden? Einen Wohnsitz in Schweden, klar! 😃 Es gibt irgendwie keinen perfekten Weg dieses Problem zu lösen. Der lupenreine Weg wäre vermutlich mit unterschriebenen Arbeitsvertrag eine “Samordningsnummer” zu beantragen.
Read more...

Öppna Förskolan

Ich war in den letzten 3 Wochen jetzt regelmäßig mit unserer Tochter in der Öppna Förskolan in Sjöbo und erzähle euch ein bisschen darüber. Öppna Förskolan bedeutet ‘die offene Vorschule’. Man sagt nicht mehr ‘Dagis’ zur Kita hier, sondern Vorschule, weil das der Betreuung eher gerecht wird. Als ich einmal Dagis gesagt habe war aber auch niemand sauer 😊. In der Kommune Borås gibt es 8 offene Vorschulen, eine davon ist eine mobile Vorschule.
Read more...

Der Umzug - Teil 3: Einziehen

Wir haben zuletzt davon erzählt wie wir nach Borås gekommen sind, in diesem letzten Umzugsteil soll es darum gehen wie wir angekommen sind und wie die erste Woche war. Wir haben kaum noch Erinnerungen an den Tag an dem wir uns in Schweden wiedergesehen haben. Es ist da einfach so viel passiert. Marvin hatte in einem Parkhaus direkt am Flughafen geparkt, wir haben uns am Eingang des Flughafens wieder getroffen und sind dann Richtung Borås gefahren.
Read more...

Der Umzug - Teil 2: Der Weg

So langsam beginnt hier mehr oder weniger der Alltag und wir haben etwas an Erzählungen nachzuholen. Jetzt geht es erst mal um den zweiten Teil unseres Umzugs! Da wir getrennt gereist sind erzählt jeder von uns seinen Teil: Katharina Nachdem also die Wohnung übergeben war und ich noch eine kleine Pause eingelegt hatte ging es für mich und das Baby mit der Bahn nach Karlsruhe. Ich bin sooo viel Bahn gefahren in der Zeit in der wir in Karlsruhe und Weingarten gelebt haben, dass ich fast ein bisschen wehmütig geworden bin!
Read more...

Der Umzug - Teil 1: Einpacken

Zuallererst: wir sind nun in Schweden und wir sind gut angekommen (auch die Linzer Torte, danke Werner! 😀). Wir wollen unseren Umzug aber noch einmal rekapitulieren. Es sind ein paar Dinge nicht so gelaufen wie geplant, vielleicht kann ja mal jemand von unseren Fehlern lernen. Hier also die ganze Geschichte. Wir hatten uns früh entschieden den Umzug selber zu machen. Wir haben ein Umzugsunternehmen angefragt und das hatte uns die stolze Summe von 12.
Read more...